Das KEY Modell bietet Ihnen den ganzheitlichsten Blick auf Ihre Projekte und Programme

Im Rahmen der Studie zur Steuerung und Führung von grossen Projekten in der Bundesverwaltung, respektive der Untersuchung von 15 IT-Grossprojekten (Rohner, 2014) wurde das KEY Modell entwickelt. Der Erfolg von solchen Projekten hängt im Kern von zwei Faktoren ab:

  • Steuerungs- und Führungsfähigkeiten in den Stamm- und Projektorganisationen («Managementkomponenten»)
  • gegebene Rahmenbedingungen («Kontextfaktoren») und der Umgang mit diesen

Zur Anwendung der KEY Methode stehen für Sie 4 Instrumente bereit

Die KEY Methode umfasst mehrere Instrumente, die der Anwendung des Modells dienen und Ihr Projekt oder Programm zum Erfolg bringen:

KEY Modell

Das KEY Modell (Bild oben) schafft das Fundament für die Anwendung der KEY Methode. Es zeigt alle wesentlichen Management- und Kontextfaktoren für Projekte und Programme.

KEY Assessment

Das KEY Assessment ist ein Fragebogen, der Ihre Management- und Kontextfaktoren dezidiert erfasst. Die gemeinsame Bestimmung im Team führt zu einem intensiven Diskurs und einer gemeinsamen Auffassung.

KEY Verfahren

Das KEY Verfahren sieht eine periodische Anwendung des Project / Program Self Checks und das anschliessende Umsetzen von Massnahmen vor. Dies wird individuell für sie vorbereitet und durchgeführt.

KEY Daten

Die KEY Daten ermöglichen es Ihnen, Ihren Fortschritt zu messen und sich im Benchmarking zu spiegeln. Sie erhalten dadurch wertvolle Erkenntnisse bezüglich des Erfolgs Ihres Projekt / Programms.

Das KEY Modell schafft Orientierung und ermöglicht eine Team-übergreifende gemeinsame Auffassung

  • Das KEY Modell dient der Komplexitätsreduktion und berücksichtigt sowohl Management- als auch Kontextfaktoren
  • Die Anwendung ermöglicht es, wichtige Diskussionen bereichs- und stufenübergreifend zu führen und ein gemeinsames Verständnis für das Projekt / das Programm zu schaffen.
  • Das KEY Modell bietet die Möglichkeit, frühzeitig potenzielle Probleme zu erkennen, diese gemeinsam zu priorisieren und anzugehen.

Die KEY Methode ist in der Praxis etabliert und wird laufend weiterentwickelt

1

Team aus Forschern und Praxispartnern

29

Wissenschaftliche Studien verarbeitet

12

Review-Zyklen mit Unternehmen

Bringen Sie Ihr Projekt oder Programm mit dem KEY Modell zum Erfolg!

Auf Anfrage ermöglichen wir Ihnen gerne einen tieferen Insight in das KEY Modell und die dazugehörigen Instrumente.