Agil sollte gezielt und durchdacht eingesetzt werden

Vielen Organisationen fällt es heutzutage schwer, sich auf die rasch verändernde Umwelt einzustellen und neuen Anforderungen seitens Kunden und Wettbewerb gerecht zu werden. Aus diesem Grund ist eine neue Form der Zusammenarbeit aufgekommen: agil. Doch wie geht eigentlich agil? Und wie bekommt man den Übergang von der klassischen Organisation hin zum agilen Setting? Welche Frameworks sind geeignet und wie rigoros setzt man sie ein?

Zu diesen und weiteren zentralen Fragen verfügt das Team von BEG Impact über spezifische Expertise. Der Einsatz von Frameworks und Methoden, das Hands-on Praktiker-Know-How und unser innovative Mindset macht uns zum idealen Partner für die agile Transformation in Ihren Unternehmen. Wir begleiten Sie von der Initialisierung bis zur Skalierung der agilen Organisation.

Die Bedürfnisse der Kunden schneller erfüllen

Den Erfolg von Investitionen erhöhen

Für junge Talente attraktiv sein

Unser Team unterstützt Sie in jeder Phase

  • Gemeinsam die Nutzenpotenziale ermitteln
  • Gemeinsam Value Streams identifizieren
  • Gemeinsam die zu Beginn im Fokus stehenden Teams und Frameworks auswählen
  • Gemeinsam ein orientierungsgebendes Zielbild und eine Roadmap entwickeln
  • Gemeinsam Akzeptanz bei den Mitarbeitenden schaffen
  • Gemeinsam eine kontinuierliche Verbesserung & Skalierung erreichen

Meet the Team

Für Ihre Fragestellung formen wir situativ ein hochmotiviertes und engagiertes Team. Dazu vereinen wir Spitzenforscherinnen, Führungspersönlichkeiten und Young Talents.

Peter Rohner ist spezialisiert auf neue Formen der Zusammenarbeit. Es ist ihm besonders wichtig, mit den diversen agilen Frameworks nicht dogmatisch umzugehen, sondern für jede Organisation einen geeigneten Mix aus agil-klassisch und Standard-individuell zu finden.

Peter Rohner

Peter Rohner

Titularprofessor, Universität St.Gallen

Désirée Schröder hat die Ambition, bei der agilen Transformation eine gute Mischung aus Flexibilität und Planung zu finden. Sie profitieren von ihrem frischen Blick auf die Möglichkeiten und dem Willen zur Veränderung.

Désirée Schröder

Désirée Schröder

Business-driven IT Strategist mit langjähriger Konzern-CIO-Erfahrung

Unser Corporate Agility Navigator hilft Ihnen beim Aufbau der zur agilen Transformation benötigten Fähigkeiten

Der Corporate Agility Navigator unterstützt Sie, unabhängig von Frameworks, die Agilität Ihrer Organisation in fünf zentralen Fähigkeiten einzuordnen und diese zu verbessern. Mit dem zugehörigen softwarebasierten Reifegradmodell identifizieren wir gemeinsam mit Ihnen das Level Ihrer Corporate Agility. Daraus lassen sich Massnahmen ableiten, die Ihnen beim Aufbau der zur agilen Transformation benötigten Fähigkeiten helfen. So gelangen Sie von «Do Agile» zu «Be Agile».

Ausgewähltes Erfolgsprojekt

Gestaltung der Agilen Transformation

Gestaltung der Agilen Transformation

Transformation im Kontext der Strategieentwicklung des Eidgenössischen Parlaments und der Parlamentsdienste

Wir bieten Ihnen eine individuelle Kombination aus einem für Sie ausgewählten Framework und unternehmensspezifischen Erweiterungen

Es gibt viele unterschiedliche Frameworks, an welchen man sich bei einer agilen Transformation orientieren kann (SAFe, LeSS, ITIL V4 und weitere). Ein für Ihre Organisation passendes Framework zu identifizieren, resp. verschiedene Frameworks zu kombinieren und wiederum die geeigneten Elemente dieser auszuwählen ist eine komplexe Aufgabe und bedingt ein umfassendes Verständnis zur jeweiligen Organisation. Für den Erfolg der Agilen Transformation ist es wichtig, dass man sich nicht «dogmatisch» an ein Framework bindet. Zudem ist eine «Übersetzung» zwischen der klassischen und der agilen Welt notwendig. Das Team von BEG Impact unterstützt Sie dabei kompetent und persönlich.

Nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen ziehen wir ausgewählte Partner bei

Falls Sie Ansätze aus dem Framework SAFe für Ihre Organisation übernehmen möchten, beziehen wir unseren kompetenten Partner «Flow Sphere» ein. Stephan Neck, Teil des Teams von BEG Impact und Consultant / Trainer bei Flow Sphere, ergänzt unser Team durch ausgewiesene, tiefe Framework-Expertise und die operative Einführung und Optimierung agiler Arbeitsweisen.

Durch Kombination von tiefer Expertise eines agilen Frameworks und dem ganzheitlichen Verständnis zu den Erfolgsfaktoren der Agilen Transformation können wir gemeinsam mit unseren Kunden die für ihre Organisation zentralen Elemente auswählen und erfolgreich schrittweise umsetzen.

Lassen Sie uns gemeinsam die Fähigkeiten aufbauen, die es braucht, um eine agile Organisation zu sein!

Mit dem Team von BEG Impact haben Sie einen Partner an Ihrer Seite, der Branchen-, Fach- und Menschenkenntnis kombiniert, um gemeinsam einen Weg in der Agilen Transformation zu finden, der fordert, ohne zu überfordern.